Wissenschaftlerinnen & WissenschaftlerTop-Meldungen

Coronavirus FAQ - Grundlegendes zum Hochschulbetrieb, zur Forschung und zum kulturellen Leben

Die Ausbreitung des Corona-Virus bringt in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens spürbare Veränderungen mit sich. Zur Eindämmung des neuartigen Virus und zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger hat der Freistaat weitreichende Maßnahmen ergriffen, die auch den Hochschulbetrieb, die Forschung und das kulturelle Leben betreffen. Die dynamischen Entwicklungen werden kontinuierlich beobachtet und überprüft. Nachsteuerungen sind jederzeit möglich.

 

Pressekonferenz Zahlen, Fakten, Einblicke: Leistungen der bayerischen Universitätsklinika im Kampf gegen Corona

Die bayerischen Universitätsklinika haben als Krankenhäuser der höchsten Versorgungsstufe bei der Bekämpfung des neuartigen COVID19-Virus eine herausragende Bedeutung. Die Pressekonferenz vom Freitag, 20. März 2020 um 14 Uhr mit Wissenschaftsminister Bernd Sibler und Experten der Uniklinika des Freistaats können Sie auf den sozialen Medien nachverfolgen.

Coronavirus Vorlesungsbeginn im Sommersemester 2020 an staatlichen Hochschulen für angewandte Wissenschaften, Technischen Hochschulen und Kunst-/Musikhochschulen in Bayern auf den 20. April verschoben

Vor dem Hintergrund der dynamischen Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 wurde am 10. März durch das bayerische Kabinett beschlossen, den Vorlesungsbeginn im Sommersemester 2020 an den Hochschulen für angewandte Wissenschaften sowie an den Kunst- und Musikhochschulen nach hinten zu verschieben und an den Start des Vorlesungsbeginns an den Universitäten im Freistaat anzugleichen.

Kampf gegen Corona Universitätsklinikum Augsburg gut gerüstet

Das Universitätsklinikum Augsburg (UKA) bereitet sich mit unermüdlichem Einsatz auf eine weiter steigende Anzahl an Corona-Patientinnen und -Patienten vor. Wie das Konzept des sechsten bayerischen Universitätsklinikums konkret aussieht, erfuhr Wissenschaftsminister Bernd Sibler von dem Ärztlichen Direktor des UKA Prof. Dr. Michael Beyer und bei der täglichen Sitzung der Task Force.

Kampf gegen Corona Für Helferinnen und Helfer in der ersten Reihe: Drive-/Walk-through-Teststation in München eröffnet

Sie stehen an vorderster Front: Medizinisches Personal, Polizistinnen und Polizisten, Pflegekräfte, Feuerwehrleute oder auch Einsatzkräfte des Bayerischen Roten Kreuzes tragen tagtäglich dazu bei, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Damit sie unsere Gesellschaft weiterhin schützen können, ist es entscheidend, dass sie weiterhin einsatzfähig bleiben. Das Tropeninstitut am Klinikum der LMU bietet zusammen mit der Stadt München die Möglichkeit schneller Tests speziell für diese Berufsgruppen an. Wissenschaftsminister Bernd Sibler eröffnete die neue Drive- bzw. Walk-through-Teststation an der Georgenstraße und dankte allen für den unermüdlichen gemeinsamen Einsatz im Kampf gegen Corona und den Erhalt unseres Gesundheitssystems.

Video Corona und die bayerische Hochschullandschaft: Wissenschaftsminister Bernd Sibler informiert

Die Ausbreitung des Corona-Virus bringt in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens spürbare Veränderungen mit sich. Wissenschaftsminister Bernd Sibler informiert über die Maßnahmen im Hochschulbereich.

Universitäten FAU erhält rund 3,5 Millionen Euro für zukunftsweisende Forschungsprojekte

Förderbescheidübergabe am 09. März 2020 an Lehrstuhinhaber der FAU Erlangen-Nürnberg

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) darf sich gemeinsam mit weiteren Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft über eine Förderung von bis zu 3,5 Millionen Euro von der Bayerischen Forschungsstiftung freuen.

HAW Kempten Neuartiger Fahrsimulator aus der Formel 1 geht für wissenschaftliche Forschung in Betrieb

Wie schaffen wir es, in einer virtuellen Umgebung Innovationen für Menschen erlebbar zu machen und eine Brücke zwischen Simulation und realem Fahrerlebnis zu bilden? Mit dem advanced Vehicle Driving Simulator (aVDS) kommt die Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) Kempten diesem Ziel ein großes Stück näher. Wissenschaftsminister Bernd Sibler weihte den Fahrsimulator Anfang März ein und setzte sich selbst ans Steuer.

HAW Landshut Präsidentschaft von Prof. Dr. Karl Stoffel geht zu Ende

Staatsminister Bernd Sibler mit dem Präsidenten der Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut Prof. Dr. Karl Stoffel und Ministerialdirigent Christian Schoppik (v.l.n.r.)

Nach neun Jahren an der Spitze verabschiedete Wissenschaftsminister Bernd Sibler den Präsidenten der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) Landshut und dankte ihm für sein großes Engagement. 

Alle Meldungen

Vorlese-Funktion