Stellenangebote

Volljuristinnen und Volljuristen

Wissenschaft und Kunst sind unsere Zukunft!

Sie möchten diese mitgestalten?
Wir bieten Ihnen Ihre Chance hierzu mit spannenden Aufgaben aus Kunst, Kultur und Wissenschaft.

Unser Geschäftsbereich reicht von den bayerischen Universitäten und Hochschulen über Theater, Museen bis hin zum Denkmalschutz. Die Kulturhoheit der Länder sichert uns zudem den erforderlichen Gestaltungsspielraum.

Wir suchen engagierte


                                                                  Volljuristinnen und Volljuristen
                                                                (zunächst Besoldungsgruppe A 13),

die diesen Spielraum kompetent und kreativ nutzen wollen, um den Wissenschafts- und Kulturstandort Bayern weiter voranzubringen.

Sie für uns:

  • Sie haben die Juristischen Prüfungen (Zweite Juristische Staatsprüfung/Erste Juristische Prüfung) mit überdurchschnittlichem Erfolg (ab 8,00 Punkten) abgelegt.
  • Es fällt Ihnen leicht, sich in unterschiedliche Themenfelder einzuarbeiten und auch neue Wege zu finden und zu beschreiten. Dabei profitieren Sie von Ihrer Freude an wechselnden Aufgabenstellungen.
  • Die hierzu notwendige Entscheidungs- und Durchsetzungskraft sowie Ihr sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen zeichnen Sie aus.
  • Organisationstalent, Teamfähigkeit, souveränes Auftreten, Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit runden Ihre Persönlichkeit ab.


Wir für Sie:

Wir bieten Ihnen
 
  • abwechslungsreiche Aufgaben auf den unterschiedlichsten juristischen Gebieten in bester Arbeitsplatzlage
  • im Herzen Münchens,
  • interessante Entwicklungsperspektiven mit hervorragenden Aufstiegsmöglichkeiten,
  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre,
  • Einstellung zunächst in das Beamtenverhältnis auf Probe, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen.


Die Stellen sind für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/Bewerberinnen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt. Frauen werden gem. Art. 7 Abs. 3 BayGlG zur Bewerbung aufgerufen. Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten sind gegeben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann zögern Sie nicht und richten bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen ausschließlich per E-Mail an Personalreferat-Bewerbung@stmwk.bayern.de. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Gacaoglu (Tel. 089/2186-2601) gerne zur Verfügung.

Mitarbeiter/innen zur Verstärkung unserer Abteilungssekretariate und Schreibteams

                                  Die Bayerischen Staatsministerien für Unterricht und Kultus
                                                         und für Wissenschaft und Kunst


                                                        suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

                 Mitarbeiter/innen zur Verstärkung unserer Abteilungssekretariate und Schreibteams

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten einschlägigen Ausbildungsberuf (Fachangestellte/r oder Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation, Rechtsanwaltsfachangestellte/r, Notarfachangestellte/r,  Verwaltungsfachangestellte/r)  mindestens mit der Note „befriedigend“ oder mit anschließender mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung im öffentlichen Dienst
  • Gute MS-Office-Kenntnisse einschließlich entsprechender Schreibleistungen
  • Sicheres und freundliches Auftreten, gute Umgangsformen
  • Belastbarkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Flexibilität (Übernahme von Vertretungen in unterschiedlichen Vorzimmern sowie in den Büros der Kabinettsmitglieder)


Wir bieten Ihnen:
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), Entgeltgruppe 5 TV-L
  • eine Zulage für die Tätigkeit an obersten Dienstbehörden
  • Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes
  • einen interessanten Arbeitsplatz in Münchener Bestlage mit günstiger Verkehrsanbindung


Das Beschäftigungsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Bei Bewährung ist grundsätzlich eine unbefristete Übernahme vorgesehen.

Die Stelle ist für schwerbehinderte Bewerber/innen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt. Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten sind gegeben, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 05.10.2018 mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schulzeugnisse, Berufsausbildungszeugnisse sowie Arbeitszeugnisse) ausschließlich per E-Mail an: Personalreferat-Bewerbung@stmwk.bayern.de. Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Trauner (Tel. 089/2186–2409) gerne zur Verfügung.

 

Vorlese-Funktion