THE World University Ranking Herausragende Platzierungen für bayerische Universitäten

Die Ludwig-Maximilians-Universität München belegte weltweit Rang 32.
Die Ludwig-Maximilians-Universität München belegte weltweit Rang 32.

Beim renommierten „World University Ranking“ des Magazins „Times Higher Education“ schnitten fünf bayerische Universitäten hervorragend ab.

Die herausragende Qualität von Bayerns Universitäten wurden im jüngst veröffentlichten „World University Ranking“ des Magazins „Times Higher Education“ bestätigt: Sowohl die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) mit Rang 32 als auch die Technische Universität München (TUM) auf Rang 44 konnten ein Spitzenergebnis erzielen und ihre Platzierung als Deutschlands beste Universitäten festigen. Zusammen mit der Universität Heidelberg (Rang 47) werden im vielbeachteten Ranking insgesamt drei deutsche Universitäten unter den weltweiten Top 50 gelistet.

Auch die Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Rang 159) und die Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen Nürnberg (Rang 175) können sich erneut über eine sehr gute Platzierung unter den besten 200 Universitäten der Welt freuen. Die Universität Passau bestätigt in diesem Jahr ihr beachtenswertes Ergebnis unter den besten 25 Prozent nach ihrer Premiere im Ranking im Vorjahr.

Wissenschaftsministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle gratulierte: „Ich freue mich mit den bayerischen Universitäten über ihre herausragenden Platzierungen im World University Ranking des Magazins Times Higher Education. Dies ist in erster Linie ein Erfolg unserer ausgezeichneten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die maßgeblich für die ausgezeichnete Qualität der Forschung und Lehre bürgen. Mein herzlicher Dank gilt allen, die an den Hochschulen ihren Beitrag hierzu leisten.“

Mehr Informationen

Vorlese-Funktion